Die Ladeböden für Nutzfahrzeuge. Vanprofis24.com

Ladeboden für Ihr Nutzfahrzeug 

Der Ladeboden gehört zum Kernprodukt der Kategorie Laderaumverkleidung. Die Bodenplatte besteht aus unterschiedlichen Werkstoffen (Birkensperrholz und Kunststoff) und Materialstärken.  

Je nach Anwendungsfall, hast du die Möglichkeit eine Leichtbauplatte aus Kunststoff-Hohlkammer, bekannte Ausführung wie Birken-Sperrholz oder das neuartige, nachhaltige und robuste Produkt FOAMLITE auszuwählen 

FOAMLITE – die echte und nachhaltige Alternative

Stelle dir eine Bodenpatte für Nutzfahrzeuge oder Anhänger vor, die resistent gegenüber Feuchtigkeit, 100 % recyclebar und dadurch nachhaltiger, viel robuster und langlebiger ist. 

Stell dir auch vor, dass du an diesem Ladeboden zusätzlich alles befestigen kannst, was du bisher auf einer Sperrholz-Bodenplatte befestigt hast.

Zu schön, um wahr zu sein? Nicht mit FOAMLITE. FOAMLITE ist das neue Normal, für diejenigen, die mehr aus Ihrer Bodenplatte rausholen wollen. 

Standardmäßig erhalten Sie die FOAMLITE-Bodenplatte in 9 mm & 12 mm in der Farbe Anthrazit. Das Flächengewicht von der 9 mm liegt bei 5,85 Kg/m2 und von der 12 mm bei 7,80 Kg/m2. Somit ist das Flächengewicht von dem Ladeboden FOAMLITE geringfügig gegenüber einem Ladeboden aus Sperrholz leichter.

Auf Wunsch können Sie den Ladeboden mit eingelassenen Bodenschienen parallel zu den Dachholmen bestellen.  

Klicke hier, um das Erklärvideo anzuschauen.

Der Klassiker unter den Bodenplatten – die Sperrholzplatte

Egal ob alt oder jung, egal ob gewerblich oder der Ausbau eines Kastenwagens in ein Wohnmobil. Jeder kennt den Ladeboden aus Birken-Sperrholz. Das Birkenholz kommt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern des Skandinaviens. Die Bodenplatte hat eine rutschhemmende Oberfläche.

Standardmäßig erhalten Sie Bodenplatte aus Sperrholz in 9 mm & 12 mm und in den Farben dunkelbraun und grau. In den meisten Fällen sind an den Einstiegbereichen Kantenschutz aus Aluminium enthalten.

Auf Wunsch können Sie die Bodenplatten mit eingelassenen Bodenschienen parallel zu den Dachholmen bestellen.  

Allround Hohlkammer - die Leichtbauplatte

Ein Ladeboden als ein reiner Karosserieschutz, an dem keine Gegenstände befestigt werden müssen, eignet sich die Bodenplatte Allround. 


Diese Bodenplatte ist aus Polypropylen, hat eine Antirutsch-Oberfläche aus TPO und der innere Kern ist mit einer Wabenstruktur ausgelegt. Durch die innere Struktur ist der Ladeboden durch sein geringes Gewicht mit nur 4,2 Kg/m2 als eine Leichtbauplatte einzuordnen. Denn gegenüber einer Sperrholzplatte wiegt dieser Ladeboden Allround fast 40% weniger